Lesermeinungen zu den "Thoughtless"-Büchern

Haben auch Sie "Thoughtless" oder "Effortless" gelesen?
Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf Ihre Meinung! Nutzen Sie hierzu bitte dieses Formular.

Lesermeinung von EsKa (All about the books) zu "Thoughtful"

Eigentlich nur ein Re-Read

  

Worum geht es?
Die Bühne ist sein Zuhause, die ihn seine dunkle Vergangenheit vergessen lässt. Mit seiner Gitarre in der Hand spürt Kellan Kyle, dass er noch am Leben ist. Ein Leben, dass bestimmt ist von Musik, seiner Band und willigen Groupies, die nur zu gerne heiße One-Night-Stands mit dem gefeierten Star verbringen. Doch plötzlich stellt eine Frau Kellans Leben völlig auf den Kopf. Süß, smart und sexy tritt Kiera in seine Welt und berührt etwas in Kellan, dass seine sorgsam aufgebauten Mauern bröckeln lässt. Er will sie, doch Kiera ist mit seinem besten Freund Denny zusammen und ohnehin würde sie seine Gefühle doch niemals erwidern...oder doch?


Rezension:
Thoughtful ist nun also der vierte Teil der Reihe und tritt als Nachfolger von "Thoughtless", "Careless" und "Effortless" natürlich ein schweres Erbe an. Noch dazu ist es keine neue Geschichte, sondern im Grunde genommen die Geschichte des ersten Teils (Thoughtless) nur eben aus der Sicht des heißen Superstars Kellan.
Grundsätzlich ist diese Spiegelung der Sicht nicht die schlechteste Idee, aber eben auch ein gefährlicher Zug, der nach Hinten losgehen kann.
Ich muss gestehen, dass ich nur "Thoughtless" gelesen habe und leider nicht wirklich überzeugt war. "Thoughtful" wollte ich aber dennoch eine Chance geben, denn eine neue Perspektive kann ja manchmal durchaus Wunder bewirken.
Leider hat sich an meiner Meinung auch durch den vierten Band nicht viel geändert. Im Gegenteil, denn durch die Wiederholung der Ereignisse wirkt das Buch langatmig. Ein Umstand, der bei knapp 700 Seiten nicht unbedingt zu einem Lesegenuss führt.
Letztlich erhält der Leser nur wenige wirklich neue Einblicke und Thoughtful fühlt sich ein wenig an wie das Re-Read von "Thoughtless".

Fazit:
Wer die Reihe noch nicht kennt und mit "Thoughtful" startet, der wird sicher auf seine Kosten kommen können. Gerade, wer das Genre mag und solche Geschichten verschlingt, wird Spaß an dem Buch von S.C. Stephens haben. Insbesondere kann ich das Buch denjenigen ans Herz legen, die gerne einmal eine solche Story aus der Sicht des Mannes lesen möchten. Eine Seltenheit, keine Frage!
Wer die Vorgänger gelesen hat, wird sich aber wahrscheinlich langweilen und keine große Begeisterung verspüren.
Da ich zur letzteren Kategorie gehöre, kann ich "Thoughtful" auch leider nur 2 von 5 Sternen geben.

Lesermeinung von Julia Grädler zu "Thoughtful"

Tolles Buch für Leser von Thougthless etwas langweilig

   

Ein interessanter Einblick in die Sichtweise von Kellan, doch dadurch das ich bereits Thoughtless gelesen hatte, doch sehr langatmig und schwer durch zuhalten bis zum Ende zu lesen...
Für mich persönlich ein Flop da es nicht wirklich etwas neues ist nur die gleiche Geschichte aus einer anderen Sichtweise... Für alle die Thoughtless nicht gelesen haben und gerne auch mal ein Buch aus der Sicht des Mannes lesen möchten, hier ist die Gelegenheit.

Lesermeinung von Sophie zu "Thoughtful"

Rezension Thoughtful Du gehörst zu mir

     

Thoughtful

Band: Du gehörst zu mir
Autor: S.C. Stephens
Verlag: Goldman
Preis: 9,99
Genre: Roman
Seitenanzahl: 730
Kaptelanzahl: 35
ISBN: 978-3-442-48361-7
ACHTUNG!
Spoileralarm, für alle die es noch nicht gelesen oder zu ende gelesen haben sollten jetzt wegdrücken!!!

Inhalt
Sie gehört seinem
besten Freund. Er wollte sich nie
verlieben. Doch sein Herz lässt
ihm keine Wahl ...

kellan Kyles Leben ist die Bühne - nur durch Musik,
seine Band und zahllose One-Night-Stands kann er seine

düstere Vergangenheit vergessen. Bis zu dem Tag, da Kiera
alles verändert. Sie berührt etwas in Kellan, das seine sorg-
sam errichteten Mauern bröckeln lässt. Doch sie ist mit seinem
besten Freund zuammen, und Kellan weiß, er muss die Finger von
ihr lassen. Und er weß auch, dass die süße, smarte Kiera sich
nie zu ihm hingezogen fühlen wird. Oder doch?

Eigene Meinung
Zuwerst einmal fand ich es wunderschön, das erste Buch nocheinmal aus Kellans Sicht lesen zu dürfen.
Aber der Reihe nach...

Das Cover fand ich wie jedes Mal passend zu der kompletten Reihe...
Auch den Klappentext fand ich sehr ansprechend, da ich schon gespannt war, wie Kellan die Geschehnisse sah.

Als ich die ersten zwei Bücher gelesen habe, habe ich mich oft gewundert, warum Kellan von jetzt auf gleich so kühl zu Kiera war und dann aufeinmal wieder unglaublich leidenschaftlich.
Als ich jetzt seine Scht der Dinge sehen konnte, verstehe ich natürlich warum er so wahr.
Er liebt sie und konnte nich damit umgehen sie teilen zu müssen .. mit Denny

Ich muss sagen, dass ich diesen Tel vielleicht sogar noch am meisten mag...

Ab und zu ging mir natürlich Kellan als auch Kiera ein bisschen auf die Nerven.
Kellan, weil er sich ständig von Kiera fernhalten wollte, bzw. sich von ihr trennen wollte - weggehen wollte, und es dann doch nicht geschafft hat.

Und Kiera, wie auch in Teil 1, weil sie sowohl Kellan als auch Denny hintergang.

Zu Kellans Band kann ich nur sagen: VERLIEBT!!
Anfangs fand ich Griffin ein wenig seltsam, aber nach Carless und diesem Buch hier, habe ich sogar ihn richtig ins Herz geschlossen und freue mich unglaublich auf Untamed!!

Man glaubt gar nicht, das Matt wirklich mit Giffin verwandt ist

Evan ist Kellan ein wirklich sehr guter Freund.
Er verrät ihn nie gegenüber dem Rest der Band, weder wegen der Sache mit Kellans Eltern, noch wegen der Geschichte mit Denny.
Außerdem hat Evan ihn bei dem Kettenkauf für Kiera unterstützt und dem Song für sie.

So was kann man einen wirklich besten Freund nennnen, aber im Grunde hat Kellan Recht, als er seine Band endlich als zweite Familie sah, das sind sie nämlich wirklich.

Nach wie vor finde ich die Geschichte mit Kellans Eltern furchtbar, grausam und unglaublich widerlich...
Mich hat es emotional umso mehr mitgenommen, als nach und nach mehr schlimme Dinge ans Licht gekommen sind.
Bspw: Denny und seine aufgeplatzte Lippe durch Kellans Vater; Kellans Strafe als Denny weg war; Dennys gezwungene Abreise, ohne das sich Kellan verabschieden durfte...
Auch wenn Kellan durch einen "Fehler" entstanden ist, darf man mit seinem Kind nicht so umgehen, und schon gar nicht als Mutter nur tatenlos zusehen und mir auf ihm rumhacken.
Mir hat es das Herz gebrochen, dass Kellans sie immer noch liebt und immernoch hofft, sie wären wenigsten jetzt ein kleines bisschen stolz auf ihn.
Und mir brach es das Herz, dass er immernoch von seinen toten grausamen Eltern träumt.
Was sie ihm alles angetan haben, sie sind Kellans Liebe gar nicht wert.

Doch im Gegensatz dazu, was sie ihm immer wieder gesagt haben - nämlich dass er es nicht wert ist geliebt zu werden - muss ich ihnen wieder entschieden protestieren!!

Kellan hat es verdient geliebt zu werden ... von Kiera geliebt zu werden!!!

Damit endet meine eigene Meinung und ich freue mich unglaublich auf Untamed

Fazit
Verboten, verlocken, fesselnd.
Sie wissen sie dürfens nicht aber sie ziehen ich gegenseitig an, so würdet
auch ihr von diesem Buch angezogen!

Bewertung
5/5

Lesermeinung von Daniela zu "Thoughtful"

Wow

     

Noch nie war ich so an ein Buch gefesselt. Ich habe die ersten vier gelesen, jetzt habe ich mit dem letzten angefangen das von Anna und Griffin handelt. Ich bin jetzt schon traurig das ich bei dem letzten angekommen bin und hoffe sehr das es noch weitere Bücher aus Kellans Sicht geben wird. Dieses Buch aus seiner Sicht hat mir am besten gefallen.

Lesermeinung von leseblumen zu "Thoughtful"

Ein Kellan Kyle zum Verlieben wer will das nicht ?

    

Das Ende einer atemberaubenden Geschichte. Ich weiß noch ganz genau, als der erste Teil bei mir eingetroffen ist und ich mir dachte "nettes Cover aber so eine Story oh Gott oh Gott" und jetzt?
Jetzt lese ich sogar den vierten Teil einfach weil ich nicht genug bekomme... Ich liebe den Schreibstil von S.C Stephens und ihre Art Dinge und Gefühle zu beschreiben.
Das besondere an diesem Buch war, dass die Geschichte nochmal von seiner Seite aus erzählt wurde ach Leute ich liebe Kellan und ich liebe Kiera und ich würde es mir nie erlauben auch nur ein böses Wort über diese Reihe zu verlieren! Ich weiß, dass die Meinungen sehr auseinander gehen über diese Reihe aber mich persönlich macht diese Reihe seit Band 1 einfach nur glücklich und zufrieden. Es dauert immer so an die 100 Seiten bis man drin ist aber dann komme ich nicht mehr los.. Diese Bücher vermitteln mir einfach immer ein so gutes und schönes Gefühl.. Vielleicht werde ich auch noch den fünften Teil über Anna und Griffin lesen. Aber ich bin mir noch unsicher weil ich eigentlich nach dem 3. gesagt habe "SOO und jetzt ist es gut und du schließt ab" aber naja.... Wir werden sehen!
Ich kann euch allen dieses Buch einfach nur ans Herz legen... Ein gekühltes Getränk im Schatten und die unendliche Liebe von Kiera und Kellan... Das bedeutet für mich grenzenlose Glücksgefühle.
Und ich weiß ich schwärme selten von Büchern so sehr aber diese Geschichte hat mein Herz so sehr berührt aber ohne es so gnadenlos zu zerstören!
FAZIT: Diesem Buch gebühren alle Sterne dieser Welt und ich werde die Geschichte der beiden für immer im Herzen behalten!

Lesermeinung von Jenny von Wunderland der Bücher zu "Thoughtful"

Ich liebe es!

     

Mein erster Gedanke: Endlich Kellans Sicht !! *-*
Seitdem ich den ersten Band las, habe ich auf diesen Teil gewartet, da mich die Sicht von Kellan einfach viel mehr interessierte als die von Kiera.
Generell fand ich diese Sicht viel angenehmer als die von Kiera.
Ich fand sie in den anderen teilen Naiv und Hinterhältig, daher bin ich echt froh das man aus Kellans Sicht nicht so oft mit ihr Konfrontiert wird.

In diesem Buch lernt man Kellan kennen und verstehen.
Gewisse Handlungen die er getan hat versteht man nun viel besser, da diese Sicht offenbart was er denkt und wie kaputt er doch wirklich ist.
Die ganze Geschichte über hätte ich Kellan gerne in den Arm genommen und gesagt "Es wird schon. Du bist ein toller Mensch und brauchst das alles nicht" aber leider wurde so ein Buch noch nicht erfunden, wo man mit den Charakteren interagieren kann. Was manchmal echt toll wäre aber ich denke dann würde viele Frauen in Kellans Bett landen.
Was ich sogar verstehen kann bei diesen detailreichen und heißen Sex Szenen!

Ich habe es einfach geliebt und verschlungen!
In meinen Augen ist es zurzeit der beste und gefühlvollste Teil dieser Reihe!
Ich freue mich auch schon sehr auf Griffins und Annas Buch aber gegen eins mit Denny hätte ich auch nix.
Und das obwohl ich ein Mensch bin der eine Geschichte aus verschiedenen Sichten in verschiedenen Bänden oft unnötig findet.


Fazit:

Ich liebe es und möchte Kellan Kyle heiraten!
Lest dieses Buch und verliebt euch, wie ich, neu in Kellan! *-*

Wenn ihr die Thoughtless Reihe schon toll fandet, aber Thoughtful noch nicht gelesen habt, holt es euch sofort! :D
Von mir gibt es für diese tolle Sicht 5 Füchse. <3

Lesermeinung von Mia M. zu "Thoughtful"

Thoughtful - du gehörst zu mir, S.C. Stephens

   

Thoughtful - Du gehörst zu mir, S.C. Stephens

Titel: Thoughtful - Du gehörst zu mir

Autor/in: S.C. Stephens

Originaltitel: Thoughtful

Aus dem Amerikanischen von Babette Schröder

Genre: Erotische Literatur

Erscheinungsdatum: 16. November 2015

Verlag: Goldmann

ISBN: 978-3-442-48361-7

Seitenanzahl: 704 Seiten

Preis: € 9,99 [D] | € 10,30 [A]

Quelle




Inhaltsangabe:



... nun die Geschichte aus Kellan Kyles Sicht.
Kellan Kyles Leben ist die Bühne – nur durch Musik, seine Band und zahllose One-Night-Stands mit verliebten Groupies kann er seine düstere Vergangenheit vergessen. Bis zu dem Tag, da Kiera alles verändert. Sie berührt etwas in Kellan, das seine sorgsam errichteten Mauern bröckeln lässt. Doch sie ist mit seinem besten Freund zusammen, und Kellan weiß, er muss die Finger von ihr lassen. Und er weiß auch, dass die süße, smarte Kiera sich nie zu ihm hingezogen fühlen würde. Oder doch?



Serie:



"Thoughtless" (Band 1 der Thoughtless-Trilogie) ist im April 2015 erschienen.

"Effortless" (Band 2 der Thoughtless-Trilogie) ist im Juni 2015 erschienen.

"Careless" (Band 3 der Thoughtless-Trilogie) ist im August 2015 erschienen.





Die Autorin:



S.C. Stephens (Autorin)



S.C. Stephens lebt mit ihren zwei Kindern im wunderschönen Pazifischen Nordwesten Amerikas. Mit ihrem Debut "Thoughtless" feierte sie in ihrem Heimatland einen sensationellen Bestsellererfolg und eroberte auch mit den Folgebänden der Serie die Leserherzen im Sturm.





Das Cover:



Die Cover der Reihe ähneln sich alle sehr. Doch bei diesem Cover sieht man nur einen Mann, so habe ich mir Kellan Kyle vorgestellt! Es passt einfach zu ihm. Außerdem hat das Cover wieder einen sehr schönen Bunten Rücken.





Meine Meinung:



Der Schreibstil:



Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt locker und flüssig zu lesen. Dieses Buch wird aus der Sicht von Kellan Kyle geschrieben, dadurch ist man ihm noch näher und lernt ihn sehr viel besser kennen. Das ganze Buch begleiten wir ihn und können dadurch seine Emotionen und Handlungen verfolgen, die von der Autorin gekonnt beschrieben werden.



Die Charaktere:



Die Charaktere kennen wir schon von den vorherigen Bänden, jedoch finde ich das man Kellan Kyle und auch seine Band durch dieses Buch noch besser kennenlernen konnte.



Die Handlung:



Im großen und ganzen wissen wir ja schon was in diesem Buch passiert, jedoch fand ich es nochmals sehr interessant die ganzen Handlungen auch aus der Sicht von Kellan Kyle zu erfahren und zu wissen was er in manchen Situationen gedacht hat, denn das wollte ich in den vorherigen Bänden manchmal wissen.





Fazit:





Ein schöner Band aus Kellan Kyles Sicht, man lernt ihn und seine Handlungen besser kennen. Dieses Buch hat mir ein paar schöne Lesestunden geschenkt.



"Thoughtful - du gehörst zu mir" von S.C. Stephens erhält 3 von 5 Sternen von mir.







Danke an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplar

Lesermeinung von Dada-kiara zu "Thoughtful"

Ich Liebe Kellan Kyle :D ...

     

h habe die ersten 3 Teile im wahrsten Sinne des Wortes verschlungen und musste schnellstmöglich seine Sichtweise lesen. Ich fand das bei Anna Todd und E L James schon toll, mal was aus Sicht der Männer zu lesen. Daher musste ich dieses auch unbedingt haben, vor allem weil Kellan so unglaublich heiss ist und die Bücher das Kopfkino unglaublich gut anregen :D

S.C. Stephens hat einen tollen flüssigen und fesselnden Schreibstil. Ich freue mich schon auf Anna und Griffin :)